14. Schweizer Betonforum: Gebäude neu denken!

Datum Donnerstag, 19. Mai 2022
Zeit 13.00 bis 19.00 Uhr
Ort

ETH Zentrum, Rämistrasse 101, 8092 Zürich - Hauptgebäude, Auditorium Maximum (F30)

Zielgruppe

Architektinnen und Architekten, Ingenieurinnen und Ingenieure und die Bauwirtschaft

Tagungsbeitrag

150 Franken (50 Franken für Studierende) mit Pausenverpflegung und Apéro Riche, exkl. MwSt.

Anmeldung

mittels Online-Anmeldeformular bis am Mittwoch, 4. Mai 2022

Nachhaltigkeit ist längst keine Option mehr, sondern selbstverständlicher Bestandteil eines jeden Bauprojekts. Ziel muss es sein, für jede Aufgabe die passende Lösung zu finden.

In Zeiten des Klimawandels und vor dem Hintergrund der Ressourcendiskussion steht die Bauindustrie zunehmend im Fokus der öffentlichen Berichterstattung. Die Forderungen nach Gebäuden, die weniger Ressourcen verbrauchen, klimaneutral erbaut und betrieben werden sowie vollständig rezyklierbar sind, werden immer lauter. Dem Anspruch des Klima- und Ressourcenschutzes stehen auf der anderen Seite die Erfüllung wichtiger gesellschaftspolitischer Aufgaben, wie etwa das Bereitstellen von ausreichendem Wohnraum und einer intakten Infrastruktur, gegenüber. Mit weniger mehr zu erreichen und länger auszukommen ist die Lösung.

Welchen Beitrag Beton als meistverwendeter Baustoff im Bauwerk Schweiz zu diesem Wandel leisten kann, welche spannenden Projekte bereits umgesetzt wurden und wo die Forschung aktuell steht, zeigen namhafte Referentinnen und Referenten aus Forschung und Praxis am 14. Betonforum vom 19. Mai 2022 an der ETH in Zürich.

Nutzen Sie das Betonforum und informieren Sie sich über hervorragende Projekte, neue Möglichkeiten und zukünftige Entwicklungen. Ergreifen Sie die Möglichkeit, sich mit Expertinnen und Experten auszutauschen. Wir freuen uns sehr, Sie am 19. Mai an der ETH in Zürich begrüssen zu dürfen. BETONSUISSE führt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Technologie und Architektur ITA und dem Departement Architektur der ETH Zürich das jedes Jahr stattfindende Betonforum durch.

Einladungsflyer 14. Schweizer Betonforum

Gebäude neu denken!

Tagungsprogramm

13.00   Empfang der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Eröffnung Tagungssekretariat
13.30 Eröffnung des Betonforums und Einleitung
Patrick Suppiger, Geschäftsführer BETONSUISSE Marketing AG, Bern

Prof. Dr. Joseph Schwartz, Tagungsleiter, Professur für Tragwerksentwurf, ITA, ETH Zürich, Dr. Schwartz Consulting AG, Zug

13.45 Innovative Betone - von der Multifunktionalität bis zur Optimierung unter Weltraumbedingungen
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martina Schnellenbach-Held, Universität Duisburg-Essen
14.10 Realisierung eines Nullenergiehauses in Massivbauweise
Heinrich Degelo, Architekt BSA SIA, Partner DA. Basel
14.35 Weiterbauen am Bestand
Elisabeth Boesch, Architektin BSA, E. & M. Boesch Architekten, Zürich
15.00 Post-fossiler Festbeton – Beispiele und Visionen der Betonwiederverwendung
Charlotte Bofinger, Bauingenieurin für Wiederverwendung, Zirkular GmbH, Basel
15.25 Pause
15.55 Zirkulär Bauen       
Patrick Eberhard, Bauingenieur FH, Leiter Hightech-Beton, Eberhard Unternehmungen 
16.20 Hybridbauten, das Beste von jedem Baustoff   
Prof. Dr. Andrea Frangi, Institut für Baustatik und Konstruktion, ETH Zürich
16.45 Neubau SRF Campus, alles aus dem Baustoff herausgeholt     
Martin Valier, Bauingenieur HTL, Geschäftsmitinhaber der Penzel Valier AG, Züric
17.10 Abschluss

Patrick Suppiger, Geschäftsführer BETONSUISSE Marketing AG, Bern

Prof. Dr. Joseph Schwartz, Tagungsleiter, Professur für Tragwerksentwurf, ITA, ETH Zürich, Dr. Schwartz Consulting AG, Zug

17.20

Apéro Riche

Ausklang um zirka 19.00 Uhr

 

Tagungsort

ETH Zentrum, Rämistrasse 101, 8092 Zürich, Hauptgebäude, Auditorium Maximum (F30)

Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Bitte reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an (Tramlinien 6/10, Haltestelle ETH/Universitätsspital).

 

Tagungssprache

Die Veranstaltung wird in Deutsch durchgeführt.

 

Teilnahmegebühr

150 Franken (50 Franken für Studierende) mit Pausenverpflegung und Apéro Riche, exkl. MwSt.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis am Mittwoch, 4. Mai 2022, mittels ⇒ Online-Anmeldeformular an. Mit der Anmeldung verpflichten Sie sich zur Bezahlung der Teilnahmegebühr. Bei Abmeldungen bzw. Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten. Es kann eine Ersatzperson gemeldet werden.

 

Am Anlass wird fotografiert und eine Liste der Teilnehmenden aufgelegt. Mit Ihrer Anmeldung geben Sie Ihre Zustimmung zur Veröffentlichung der Bilder aus dem 14. Schweizer Betonforum und der Angaben auf der Teilnehmerliste. BETONSUISSE wird das Bildmaterial auf den eigenen Kanälen in einer angemessenen Form verwenden.

 

Auskunft bei der Veranstalterin

BETONSUISSE Marketing AG, Telefon 031 327 97 87, info@betonsuisse.ch

Villa Sandmeier, Lacroix Chessex Architectes, Genf

Newsletter Anmeldung

Gerne informieren wir Sie mehrmals pro Jahr über aktuelle Anlässe, Publikationen und Wissenswertes rund um den Baustoff Beton.