Mock-Ups – was leisten material- und massstabsechte
Modelle in der Praxis?

Datum 30. Oktober 2021
Zeit 17.00 Uhr
Ort ZHAW, Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften
Adresse Halle 180, Tössfeldstrasse 11, 8401 Winterthur
Sonstiges Fachgespräch mit Markus Peter, Meili, Peter & Partner Architekten und Michael Eidenbenz, Autor von «Solving Lloyd’s – zur Rolle von 1 : 1 Mock-Ups im Bauprozess»
Zusammenarbeit im Rahmen des «Mock-Up Tages» zur Ausstellung «Mock-Up», in Zusammenarbeit mit S AM Schweizerisches Architekturmuseum sam-basel.org
Das Detailprogramm zu diesem Fachgespräch folgt.

Die fortschreitende Klimaerwärmung macht CO2-armes und ressourcenschonendes Bauen notwendig. Aufgrund seiner vielen Vorzüge ist Beton weltweit der meistverwendete Baustoff, gleichzeitig verursacht die Zementherstellung einen beträchtlichen Teil des globalen CO2-Ausstosses. Darum kommt dem Umgang mit dem Material Beton im Kontext des Klimawandels eine entscheidende Rolle zu. Die Werk-stückhalle widmet sich in diesem Jahr dem klimafreundlichen Einsatz dieses allgegenwärtigen und unverzichtbaren Materials. In unter-schiedlichen Formaten werden mit diversen Fachleuten anhand von geplanten und gebauten Beispielen CO2-arme Betone, Urban Mining und materialeffiziente Konstruktionen vorgestellt und diskutiert.

 

Werkstückhalle

Villa Sandmeier, Lacroix Chessex Architectes, Genf

Newsletter Anmeldung

Gerne informieren wir Sie mehrmals pro Jahr über aktuelle Anlässe, Publikationen und Wissenswertes rund um den Baustoff Beton.